Lexikon


Wartezeit

Eine der Voraussetzungen, um Rentenleistungen zu erhalten ist eine gewisse vorherige Laufzeit der Versicherung. Diese Mindestversicherungszeit ist die Wartezeit. Je nach Versicherungs-/ Rentenart gibt es unterschiedliche Wartezeiten. Bei der Regelaltersrente, der Renten wegen Erwerbsminderung und die Renten wegen Todes werden 5 Jahre allgemeine Wartezeit vorausgesetzt, um Leistungen zu erhalten.

Wehrdienst / Zivildienst

Zeiten des Wehr- und Zivildienstes gelten als Pflichtbeitragszeiten. Die Beiträge während dieser Zeit zahlt der Bund. Als beitragspflichtige Einnahmen gelten 80% der Bezugsgröße.

Witwen- und Witwerrente

Die gesetzliche Rentenversicherung leistet den Hinterbliebenen eines Versicherten Ersatz für den durch seinen Tod entfallenden Unterhalt in Form der Witwen- und Witwerrente sowie der Waisenrente. Siehe auch Hinterbliebenenrente.

Wohn-Riester

Siehe Eigenheimrente

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | Z